Weiterbildung Werte und Normen

Qualifizierung zur Fachmultiplikatorin/ zum Fachmultiplikator für Werte und Normen

Derzeit erfolgt in Niedersachsen an 40 Grundschulen die Erprobung „Werte und Normen an Grundschulen“, die zum Ende dieses Schuljahres abgeschlossen sein wird. Ab 2021 soll das Fach in einer Übergangsphase stufenweise im Primarbereich Niedersachsens eingeführt und ab 2025 dann ordentliches Unterrichtsfach werden. Die Übergangsphase soll durch umfassende Weiterbildungsmaßnahmen für fachfremde Lehrkräfte begleitet werden, für die das Niedersächsische Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ) die Verantwortung trägt.

In einem ersten Schritt sollen ab Juni 2020 insgesamt zehn Multiplikatorinnen und Multiplikatoren qualifiziert werden, um als Tandem-Kursleitungen die künftigen Weiterbildungen für fachfremde Lehrkräfte umzusetzen. Jede Tandem-Kursleitung wird sich aus einer Lehrkraft des Primarbereichs und einer Lehrkraft des Sekundarbereichs zusammensetzen.

Die näheren Informationen zur Ausschreibung sind im Schulverwaltungsblatt 03/2020 erschienen: https://www.mk.niedersachsen.de/startseite/service/schulverwaltungsblatt/schulverwaltungsblatt_amtlicher_teil/schulverwaltungsblatt-amtlicher-teil-6525.html.

Stand: 19.03.2020

Qualifizierung Fachmultiplikator/in für Werte und Normen

Verantwortliche für die Qualifizierung

Dr. Silke Cohrs

CAPTCHA Image[ neues Bild ]

Letzte Änderung: 19.03.2020

Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln