Imperialismus

In Windeseile teilten die Industrienationen die Welt untereinander auf und erhoben das Gesetz des Stärkeren gleich zur ideologischen Rechtfertigung ihres Tuns: Der Sozialdarwinismus. Dabei betrachteten die imperialistischen Staaten die Welt wie einen großen Kolonialwarenladen, in dem man sich nur einfach selbst bedienen musste. Wer hier nicht mitmischte, schien der Dumme zu sein - weshalb sich schließlich auch das Kaiserreich um einen "Platz an der Sonne" bemühten. "Weltgeltung" zu erlangen war auch ein deutsches Bedürfnis.

 

Von der Machtpolitik zur ideologischen Rechtfertigung

Dass die Errichtung der Kolonialreiche zugleich die Unterwerfung und Unterdrückung der ansässigen Gesellschaften bedeutete, war den Imperialisten zwar bewusst. Doch hatten sie schnell eine ideologische Rechtfertigung zur Hand: die zivilisatorischen Errungenschaften der überlegenen europäischen Staaten sollten den Unterworfenen zum Geschenk gemacht werden. Der diesem Denken zugrunde liegende Rassismus wirkt bis in unsere Gegenwart nach.

 

Das Thema Imperialismus ist an allen niedersächsischen Schulformen mit Ausnahme der Hauptschule im Doppeljahrgang 7/8 vorgesehen.

 

Darstellungen auf Geschichtsportalen

Diese Portale bieten gut verständliche Darstellungen zu verschiedenen Aspekten des Imperialismus, die sich für Kinder und Jugendliche zur Recherche und zum Selbstlernen eignen.

Zeitklicks:

Kolonialpolitik

Außenpolitik

Europa sucht seinen Platz

Darstellung auf dem Geschichtsportal für Jugendliche als Unterpunkte der Kategorie Politik

 

 

sowie als Unterpunkt der Kategorie Weltgeschichte.

LeMo: Kolonialpolitik

Lebendiges Museum online: Darstellung, Bild- und Textquellen, Erklärung von Fachbegriffen, Kurzporträts historischer Persönlichkeiten und Zeitleiste auf dem Geschichtsportal des Deutschen Historischen Museums und der Stiftung des Hauses der Geschichte.

Koloniale Spuren in Hannover

Überblick über Denkmäler, Straßennamen und Persönlichkeiten in Hannover, die in einem kolonialgeschichtlichen Kontext stehen, sowie eine Zeitleiste und der Veränderung des Verhältnisses zu den ehemaligen Kolonien Afrikas - Projektseite des Historischen Seminars der Universität Hannover.

Köln Postkolonial

Ein lokalhistorisches Projekt der Erinnerungsarbeit des Vereins "KopfWelten – gegen Rassismus und Intoleranz e.V.", das kolonialgeschichtliche Spuren in Köln  in Text und Bild darstellt.

Hamburg Postkolonial

Portal des hamburgischen Arbeitskreis, der auf Veranstaltungen und thematische Stadtrundgänge verweist, sowie eine Vielzahl vergleichbarer Vereine deutschlandweit verlinkt. 

 

Medien- und kompetenzorientierte Unterrichtseinheiten

Diese Module fördern neben dem Aufbau von Fachwissen schwerpunktmäßig ausgewiesene Kompetenzen und können teilweise von den Schülerinnen und Schülern selbstständig und online bearbeitet werden.

Imperialismus  Kolonialismus Rassismus

segu: Selbstlernplattform für Schülerinnen und Schüler - Online-Module zum Imperialismus und dem Völkermord an den Herero in Form eines Rollenspiels.

Sachkompetenz: Fachbegriffe (Ideologien), Methodenkompetenz: Textquellen (Biographische Darstellung), Bildquellen (Karikaturen, Illustrationen), Perspektivität und Urteilskompetenz.

Gründung der Kolonie Neu-Süd-Wales

Stundenentwurf zur Kolonialisierung Australiens mit Textquelle. (Bildungsserver bw)

Methodenkompetenz: Textquelle; Urteilskompetenz.

Die Bagdadbahn

Stundenentwurf zum Bau der Bagdadbahn als politisches Projekt zwischen Imperialismus und Mächtegleichgewicht mit Karte und Textquelle. (Bildungsserver bw)

Methodenkompetenz: Textquelle, Perspektivität.

Erklärvideos zum Kaiserreich

Erklärvideos im Wettbewerb - wer erklärt warum am besten? Analyse und Beurteilung verschiedener Erklärvideos zu Themen aus der Zeit des Deutschen Kaiserreichs anhand von den Schülerinnen und Schülern selbst erstellter Gütekriterien. (Bildungsserver bw)

Medienkompetenz: Analysieren, Kontextualisierenund Reflektieren.

Video: Geschichte Südafrikas

Dreiteilige Schulfunksendung zur Kolonialisierung Südafrikas seit dem ausgehenden 17. Jahrhundert mit Hintergrundinformationen und handlungsorientierten Schülermaterialien auf Planet Schule.

 

Digitale Unterrichtsmaterialien

Hier finden Sie Videos, digitalisierte Arbeitsblätter und Online-Tests für Schülerinnen und Schüler zur Selbstüberprüfung.
ZUM-Materialien Arbeitsblätter und Unterrichtsmaterialien zur Kolonialpolitik und imperialistischen Herrschaftspolitik.
Freie digitale Landkarten Frei verwendbare digitale Landkarten in der wachsenden Sammlung auf GinkgoMaps.

Merlin - Elixier - Suche

Die Anmeldedaten für den Download der Merlin-Dateien erhalten Sie von der Schulleitung (nur in Niedersachsen).

Kontakt

CAPTCHA Image[ neues Bild ]

Letzte Änderung: 19.02.2019

Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln