Filmbildung: Alte Geschichte und Mittelalter

Filmanalyse ist eine wichtige Methode, um Schülerinnen und Schülern die zentrale Einsicht zu vermitteln, dass Informationen nicht unkritisch aufgenommen werden dürfen, sondern "analysiert, kontextualisiert und reflektiert" werden müssen (Orientierungsrahmen Medienbildung, 6. Kompetenzfeld). Filmbildung ist darum ein zentraler Baustein der Medienbildung.

Diese Seite befindet sich noch im Aufbau. Wir bitten um Ihr Verständnis. Die Links unten führen Sie auf die Seiten des niedersächsischen Bildungsservers für das Unterrichtsfach Geschichte, wo Sie zahlreiche Hinweise auf digitale Medien erhalten.

 

 

 

Niedersächsischer Bildungsserver

Steinzeit

Warum wurden die Menschen sesshaft? Und wie kann man etwas über das Leben der frühen Menschen herausfinden, die keine schriftlichen Aufzeichnungen hinterlassen haben?

Lesen Sie mehr

Niedersächsischer Bildungsserver

Frühe Hochkulturen

Sicher nicht die erste frühe Hochkultur aber die, mit den gewaltigsten Hinterlassenschaften: Das Reich der alten Ägypter.

Lesen Sie mehr

Niedersächsischer Bildungsserver

Das antike Griechenland

Demokratie und Olympische Spiele - haben wir einfach von den alten Griechen abgekupfert?

Lesen Sie mehr

Niedersächsischer Bildungsserver

Das antike Rom

Vom Dorf zum Weltreich: Die Römer kamen, sahen und siegten. Auch brachten sie Pfirsiche, Kirschen, Pflaumen und Birnen mit. Was bleibt uns noch von ihnen?

Lesen Sie mehr

Niedersächsischer Bildungsserver

Das Mittelalter

Stadt - Land - Burg: Der Lebensort der Menschen bestimmte im Mittelalter auch die Herrschaftsform, der sie unterworfen waren. Denn Gott wollte es so, glaubten sie.

Lesen Sie mehr

Letzte Änderung: 04.08.2020

Drucken
zum Seitenanfang