Industrielle Revolution: Revolutionierung der Informationsübermittlung

Die Überwindung der Distanz. Zeit und Raum

Globalisierung beginnt nicht erst in der Gegenwart. Sie hat sich über mehrere Jahrhunderte hinweg entfaltet. Eine einschneidende  Phase ist sicher das frühneuzeitliche Zeitalter. Ein weiterer Schub lässt sich in Folge der Industrialisierung von Verkehr und Kommunikation ab der Mitte des 19. Jahrhunderts ausmachen.

Die Revolutionierung der Informationsübermittlung war dabei von besonderer Bedeutung. Mit den Möglichkeiten zur Erzeugung elektrischer Energie, die in Stromnetzen transportiert und verteilt wurden, wurde auch die Nachrichtenübermittlung revolutioniert. "Für den elektrischen Morsetelegraph und den Fernschreiber wurden ganz neue Leitungsnetze zur Informationsübermittlung realisiert, die ab 1881 die Grundlage für die späteren Telefonnetze und aktuelle Kommunikationsnetze bildeten" (Wikipedia)

INFORMATIONSTECHNOLOGIEN ERZWINGEN VERÄNDERTE KOMMUNIKATIONS- UND ARBEITSWEISEN

 

 

 

Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln