Kompetenzbereich Erkenntnisgewinnung (EG)

Leuchten wir mit einer Taschenlampe in einen dunklen Raum, so können wir etwas erkennen. Knipsen wir im selben Raum den Lichtschalter an, ergibt sich dagegen ein ganz anderes Bild. Unsere Erkenntnis hängt also davon ab, welche Werkzeuge oder Methoden wir benutzen. Das ist bei der naturwissenschaftlichen Erkenntnisgewinnung genauso. Anlass genug, diese Methoden mal genauer zu betrachten.

Beobachten, beschreiben, vergleichen

Beobachten, beschreiben, vergleichen

"Ich sehe was, was du nicht siehst!" Der erste Kontakt mit biologischen Phänomenen führt zu den oben genannten Arbeitsweisen. Eine davon wird fast nur in der Biologie angewendet. Lesen Sie mehr
Experimentieren

Experimentieren

Experimente mit Radieschen, Gurke, Kartoffeln, Einmachhaut, Seifenblasen - alltagsnah und unaufwändig, aber aussagekräftig. Lesen Sie mehr
Mit Modellen arbeiten

Mit Modellen arbeiten

Modelle helfen, die Dinge begreiflich zu machen. Und das, obwohl sie manchmal gar nicht zu begreifen sind. Lesen Sie mehr
Fachgemäße Arbeitsweisen und Methoden

Fachgemäße Arbeitsweisen und Methoden

Exklusiv - diese Arbeitstechniken gibt es nur in der Biologie: PCR und Gel-Elektrophorese Lesen Sie mehr
Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder

Kontakt

CAPTCHA Image[ neues Bild ]
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln